Allgemeine Geschäftsbedingungen

Version: Januar 2022

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen («AGB») gelten für sämtlich Rechtsgeschäfte, die zwischen Ihnen als Kunden («Kunde») und der SINKA.TECH , Steinerstrasse 38 , 8475 Ossingen (Kanton Zürich) abgeschlossen werden.

Vertragsabschluss

Sofern nicht ausdrücklich anders vermerkt ist ein Angebot von SINKA.TECH 15 Tage ab Datum des Angebotes gültig.

Der Kunde hat kein Rückgaberecht für die getätigten Ersatzteil- und Geräte. Allfällig gewährte Rücknahmen/Retouren und Entschädigungen erfolgen im alleinigen Ermessen von SINKA.TECH

Liefergebiet / Montagegebiet/Reparaturen

Das Angebot von SINKA.TECH richtet sich aktuell ausschliesslich an Kunden mit Wohnsitz in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein. Das Liefer- Reparatur und Montagegebiet beschränkt sich auf das Fürstentum Liechtenstein und die Schweiz.

Liefer- / Montage- und Reparaturtermin

Die Liefer- Montage- und Reparaturtermine werden nach Abschluss des Vertrags resp. nach Auftragserteilung in Absprache mit dem Kunden festgelegt. Für Terminverschiebungen durch den Kunden sind SINKA.TECH mindestens 3 Werktage vor dem vereinbarten Einbau- Reparatur-und Montagetermin schriftlich anzuzeigen. Kosten, die aufgrund einer kurzfristigeren Terminverschiebung entstehen, können dem Kunden belastet werden.

 SINKA.TECH haftet nicht für Schäden, die dem Kunden aufgrund eines Lieferverzugs entstehen, der auf Zulieferer von SINKA.TECH zurückzuführen ist. SINKA.TECH wird solche Verzögerungen dem Kunden unverzüglich anzeigen und begründen, sobald diese erkennbar sind. 

Damit die Reparatur/Montage am vereinbarten Termin erfolgen kann, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

Mehrarbeiten, Nieschenanpassungen, Wartefristen und zusätzliche Spesen als Folge von Abweichungen von den Voraussetzungen gemäss dieser Ziffer können dem Kunden belastet werden.

Wenn immer möglich erbringt SINKA.TECH die Reparaturen direkt vor Ort am Standort der jeweiligen Haushaltsgeräte gemäss Fehlerbeschreib des Kunden. Der Kunde gewährleistet den uneingeschränkten Zugang zum Haushaltsgerät zum vereinbarten Termin. Mehrarbeiten, Wartefristen und zusätzliche Spesen als Folge des fehlenden Zugangs (insbesondere aber nicht ausschliesslich allfällige Zweitfahrten) können dem Kunden in Rechnung gestellt werden.

Gewährleistung

Der Kunde hat die Geräte wie auch deren Einbau umgehend nach der Montage auf Richtigkeit (insb. auf Funktion und Optik) zu prüfen. Über allfällige Mängel hat der Kunde SINKA.TECH umgehend, spätestens aber innert 5 Werktagen, schriftlich zu informieren.

Der Kunde hat die Reparatur umgehend nach Abschluss zu prüfen und abzunehmen. Wurde das Gerät in Abwesenheit des Kunden resp. eines von ihm bezeichnenden Vertreter (Mieter, Hauswart) durchgeführt, ist die Prüfung bei erster Gelegenheit durchzuführen. Über allfällige Mängel hat der Kunde SINKA.TECH umgehend, spätestens aber innert 5 Werktagen, schriftlich zu informieren.

Die Ansprüche des Kunden aufgrund einer möglichen Gewährleistung verjähren mit dem Ablauf von zwei Jahren nach Zustellung.

Sofern die Herstellergarantie über die Gewährleistung durch SINKA.TECH hinausgeht, räumt SINKA.TECH diese Gewährleistung ebenfalls ein.

Verschleissteile wie insbesondere Batterien, Akkus, Netzkabel, Adapter und Leuchtmittel sind von der Gewährleistung ausgenommen.

Die gesetzlichen Wahlrechte des Kunden im Zusammenhang mit der Gewährleistung (insbesondere aber nicht ausschliesslich einer Wandelung) sind wegbedungen. SINKA.TECH erfüllt die Gewährleistungspflicht nach eigenem Ermessen wahlweise durch:

  • Kostenlose Reparatur durch SINKA.TECH
  • Neulieferung / (teilweisen) Ersatz durch SINKA.TECH
  • Ersatz des Minderwertes (maximal ersetzt wird der Rechnungsbetrag exkl. Versandkosten)

Die werkvertraglichen Gewährleistungsbestimmungen sind vorbehaltlich Grobfahrlässigkeit und Absicht wegbedungen.

Haushaltsgeräte, die von SINKA.TECH als «Occasion», «gebraucht» oder ähnlich bezeichnet werden können leichte optische Mängel haben oder wieder instand gesetzte Haushaltsgeräte sein.

Die optischen Mängel sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.

Haftung

SINKA.TECH haftet für eigenes Verhalten nur für Vorsatz und Grobfahrlässigkeit. Jede weitergehende Haftung, insbesondere die Haftung für mittlere oder leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.

Die Haftung von SINKA.TECH für ihre Hilfspersonen ist ausgeschlossen.

SINKA.TECH lehnt die Haftung ausdrücklich ab, wenn der Schaden resp. die Mangelhaftigkeit auf einen der folgenden Fälle zurückzuführen ist:

•             Unsachgemässe, vertragswidrige oder widerrechtliche Lagerung, Einstellung oder Benutzung der Produkte;

•             Einsatz inkompatibler Ersatz- oder Zubehörteile;

•             Unterlassene Wartung und/oder unsachgemässe Abänderung oder Reparatur der Produkte durch den Kunden oder einen Dritten;

•             Höhere Gewalt, insb. Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz- und Schlagschäden usw., welche nicht durch SINKA.TECH zu vertreten sind sowie behördliche Anordnungen.

Vorbehalten bleiben die besonderen Bestimmungen zur Gewährleistung gemäss diesen AGB.

Preise, Rechnungsstellung und Zahlungsbedingungen

Sofern nicht anders bezeichnet, verstehen sich die Preise in Schweizer Franken.

Die Rechnungsstellung erfolgt per E-Mail, Barzahlung oder Briefpost an die Adresse, welche der Kunde bei Vertragsschluss als Kontaktadresse vermerkt bzw. nachträglich mitgeteilt hat.

Rechnungsbetrag bis und mit CHF 500.- : Die Rechnung ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum ohne jeden Abzug fällig und zahlbar. SINKA.TECH behält sich vor, auch andere Zahlungsformen anzubieten.

Rechnungsbetrag ab CHF 500.-: Es gelten vorbehaltlich anderslautender Vereinbarungen folgende Zahlungsbedingungen:

•             70 % des Vertragspreises bei der Auftragserteilung;

•             30% des Vertragspreises nach Abschluss der Arbeiten.

Mit unbenutztem Ablauf der Zahlungsfrist gerät der Kunde ohne Mahnung in Verzug und SINKA.TECH ist berechtigt, ab dem Verfalltag Verzugszinsen in der Höhe von 5% des Rechnungsbetrages zu fordern.

Bei Verzug des Kunden ist SINKA.TECH ausserdem berechtigt, die Ausführungen und alle weiteren Leistungspflichten aus Vertragsverhältnissen mit dem Kunden von deren Vorauszahlung oder einer Sicherheitsleistung abhängig zu machen oder die Verträge einseitig aufzuheben.

Die bestellten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von SINKA.TECH. SINKA.TECH ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen.

Schlussbestimmungen

Die Übertragung von Rechten und Pflichten des Kunden aus dem Vertragsverhältnis zu SINKA.TECH auf einen Dritten bedarf der schriftlichen Zustimmung von SINKA.TECH.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig oder unwirksam sein, so hat dies keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB.

Auf diese AGB und allfällige aus oder im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis zwischen SINKA.TECH und dem Kunden entstehende Streitigkeiten ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar.

Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen SINKA.TECH und dem Kunden unterstehen materiellem Schweizer Recht.