Abluft

Im Abluftbetrieb ist es von ganz besonderer Wichtigkeit, dass die Luftmenge, die aus dem Raum
abgesaugt wird, auch ungehindert als Frischluft von Draussen nachströmen kann. Andernfalls wird
durch den entstehenden Unterdruck im Raum/Haus die Absaugleistung ernsthaft beeinträchtigt und
in der Dunstabzugshaube sammelt sich Fett und Kondenswasser an.
Die Frischluftzufuhr kann z.B. durch ein gekipptes Küchenfenster oder geöffnete Balkon erfolgen.
Dies gilt zu jeder Jahreszeit und bei jeder Witterung.

REINIGUNG DUNSTABZUG MIT ABLUFT

Zu reinigen sind hier nur die Fettfilter. Diese müssen regelmässig «entfettet» werden, um eine gute Absaugleistung zu gewährleisten. Befreien Sie als nächstes den Innenraum der Dunstabzugshaube vom Fett und säubern Sie dann die Oberflächen mit einem Mikrofasertuch.

Umluft

Im Umluftbetrieb sind die Betriebsgeräusche generell deutlich höher als im Abluftbetrieb.
Hauptgründe sind hierfür der zusätzliche Aktivkohlefilter und der Austritt der Umluft durch die
Schlitze im Teleskopschacht. Beides stellen zusätzliche Hindernisse im Abluftsystem dar und
erhöhen die Betriebsgeräusche.

REINIGUNG DUNSTABZUG MIT UMLUFT

Die Fettfilter regelmässig zu reinigen. Weiter muss der Aktivkohlefilter, welche die Gerüche neutralisiert, regelmässig gewartet werden. Je nach Filter können Sie die Aktivkohle regenerieren oder austauschen. Befreien Sie als nächstes den Innenraum der Dunstabzugshaube vom Fett und säubern Sie dann die Oberflächen mit einem Mikrofasertuch.